Emblem

Deutscher Verband Frau und Kultur e.V.
Gruppe Bochum e.V.

         

++ Veranstaltungen ++

Der Verstand kann uns sagen,
was wir unterlassen sollen.
Aber das Herz kann uns sagen,
was wir tun müssen.

Josef Joubert

Liebe Mitglieder, liebe Freunde unseres Verbandes,

das Programm für die Monate Februar 2020 bis Juni  2020  ist wieder für Sie zusammen gestellt, das Ihnen hoffentlich weiterhin viel Freude und Interesse an unseren Veranstaltungen bereiten wird, und zu dem ich Sie auch im Namen des gesamten Vorstandes herzlich einlade.


Donnerstag, 06. Februar, 9:45 Uhr, Treffpunkt: Deutsches Bergbau-Museum Bochum
Nach einer dreijährigen Renovierungspause, besuchen wir die neue Dauerausstellung des Deutschen Bergbaumuseums Bochum, mit Führungen. (max. 50 Pers.) Kosten/p.P. € 10,-- für Eintritt und Führungen. Bis zum 23.Jan.2020 können Sie sich schriftl. (mit frankierter Rückantwort) anmelden bei: Ute Liedhegener, Uhlenbrinkstr. 5, 44801 Bochum oder Email: uteliedhegener@t-online.de


Donnerstag, 13. Februar, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
"Was ist Politik und wie sollte sie heute sein" Ist unser System der Demokratie noch zeitgerecht? Wie werden neue Impulse gesetzt, die die Zukunft gestalten können. Ingo Mersmann, Mitarbeiter des bundesdeutschen Auslandsdienstes beantwortet diese Fragen an exemplarischen Beispielen.


Donnerstag, 27. Februar, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Prof. Ulla Dohmann, 1. Vorsitzende der Gruppe Aachen, Frau und Kultur, spricht in ihrem Vortrag über Clara Schumann: Wunderkind, international anerkannte Künstlerin, Komponistin und Ehefrau von Robert Schumann.


Dienstag, 3. März 08:00 Uhr am Hustadtring / 08:15 Uhr an der Wittener Straße/Hbf.:
Tagesfahrt zur Bundeskunsthalle Bonn, in die Ausstellung: Beethoven Welt.Bürger.Musik.
(max. 50 Pers.) Kosten/p.P. € 40,-- für Fahrt, Eintritt und Führung. (Rückfahrt ca. 16:30 Uhr) Bis zum 01.Feb.2020 können Sie sich schriftl. (mit frankierter Rückantwort) anmelden bei: Ute Liedhegener, Uhlenbrinkstr. 5, 44801 Bochum oder Email: uteliedhegener@t-online.de


Donnerstag, 12. März, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Jahreshauptversammlung (nur für Mitglieder)

     Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Ehrung langjähriger Mitglieder
  3. Jahresbericht der 1. Vorsitzenden
  4. Bericht der Kassenführerin und der Kassenprüferinnen
  5. Wahl der zweiten Kassenprüferin
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahl des gesamten Vorstandes
  8. Berichte der Arbeitskreisleiterinnen
  9. Verschiedenes

Anträge und Vorschläge können Sie bis zum 15. Februar bei mir einreichen.

Unsere Werkgruppe  „Kreatives Gestalten“  arrangiert wieder eine Ausstellung.


Donnerstag, 26. März, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Prof. Dr. Karl-Heinz OTTO - RUB Geographisches Institut, spricht über Alexander von Humboldt, dem Naturforscher und Entdecker, der auf seinen Forschungsreisen und großen Expeditionen nach Südamerika detaillierte Aufzeichnungen über Pflanzen, Boden und Landschaft anfertigte.


Donnerstag, 02. April, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Iris Fischer, Moers, nennt ihren Vortrag: Der Kuss in der Literatur. Eine Betrachtung der Weltliteratur von der Bibel, über die Klassik bis zur Gegenwart. Musenkuss, Judaskuss, Liebeskuss. Der Kuss birgt Geheimnisse, nicht nur im Märchen "Der Froschkönig" oder in Goethes "Faust". Bringt er Glück oder Unglück? Ein Kuss kann für Versöhnung stehen, aber auch für Verrat. An Literaturbeispielen wird die Bedeutung dieser facettenreichen Geste ergründet.


Donnerstag, 23. April, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Peter Externest, Münster, nennt seinen Vortrag: Der Naumburger Meister - Bildhauer und Architekt im Europa der Kathedralen. Der Name des Meisters ist unbekannt, seine Spuren können aber durch Frankreich und Deutschland verfolgt werden, seine Stellung ist zwischen deutscher Spätromanik und französischer Gotik anzusiedeln.


Unserer Studienfahrt findet vom 03.-07. Mai 2020 statt, unter dem Motto:„Kulturschätze und Weinanbau in der Saale-Unstrut Region“.


Donnerstag, 14. Mai, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Arthur Schopenhauer - Seine Werke praktischer Selbst- und Welterkenntnis haben eine breite und lang anhaltende Wirkung entfaltet. Grund genug für Dr. Friedemann Spicker und  Dr.Jürgen Wilbertdiesen Denker und Aphoristiker in einem „Zwiegespräch über einen Einsiedler“ zu würdigen. Neben bedeutenden Lebensstationen werden viele seiner treffsicheren Sentenzen präsentiert.


Donnerstag, 28. Mai, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Florence Nightingale Unser Mitglied Renate Hoinko stellt uns eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Krankenpflege im 19. Jh. vor. Sie prägte die Krankenpflege insgesamt, insbesondere jedoch den Beruf der Krankenpflegerin, bis heute. An ihrem Geburtstag, dem 12. Mai, findet seit 1967 der "Internationale Tag der Pflege" statt, der gerade erst zum 53. Male begangen wurde.


Donnerstag, 04. Juni, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Cornelia Heppner, Kriminalhauptkommissarin, Polizeipräsidium Bochum. Ihr Vortag wird sich auf die „Selbstbehauptung für Frauen“ beziehen. Mit u.a. den Inhalten - Erkennen und Vermeiden von gefährlichen Situationen - Darf man sich wehren ? - Notwehr und Nothilfe - Sexualdelikte… was erwartet mich bei der Polizei/Justiz.


Donnerstag, 25. Juni, 15:30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“
Prof. Dr. Helmut C. Jacobs (Uni Duisburg-Essen) spricht in seinem Vortragüber „Salvador Dalí und die Entdeckung der weichen Uhren“. Der Katalane Salvador Dalí ist einer der weltweit bekanntesten und populärsten Maler des 20. Jahrhunderts. Sein Leben war so spannend wie seine Kunst vielfältig, voller Widersprüche und immer hart an der Grenze zwischen Vernunft und Wahnsinn.


Die Bundestagung 2020 findet vom 26. bis 27. April 2020 in Kamp-Lindfort statt. Einzelheiten für eine Teilnahme finden Sie in unserer neuen Verbandszeitschrift 3/2019, Seite 24.


Als neue Mitglieder in unserer Gruppe begrüßen wir herzlich die Damen:
WILHELM, Dagmar // STAUFFENBERG, Rita // BEHREND, Monika


Anmerkungen zu unseren Fahrten: Die verfügbaren Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der schriftlichen Anmeldungen vergeben. Den Teilnehmerinnen, die sich für eine Fahrt angemeldet haben und kurzfristig oder gar nicht absagen und keinen Ersatz stellen können, müssen wir die dadurch entstandenen Kosten in Rechnung stellen.
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen und Reisen erfolgt auf eigene Verantwortung.

Aus buchungstechnischen Gründen bitte die Überweisung des Jahresbeitrags erst ab
Januar 2020 bis spätestens März 2020 vornehmen.

Ich grüße Sie sehr herzlich, auch im Namen des Vorstandes, wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und harmonische und erfreuliche Weihnachtsfeiertage, einen heiteren Übergang in das  Jahr 2020 und in diesem Glück, Zufriedenheit, Wohlergehen und vor allem Gesundheit.

Ihre

Renate Ruhlig-Schulte

Unsere Anschrift
Renate Ruhlig-Schulte (1. Vorsitzende)
Bunsenstraße 24
44793 Bochum
Tel.: 0234 / 67 12 6
E-Mail: ruhlig-schulte@t-online.de


Unsere Arbeitsgemeinschaften treffen sich wie folgt:

Arbeitsgruppe Literatur 2Arbeitsgemeinschaft Literatur:
jeweils dienstags um 15.00 Uhr nach Vereinbarung
Leitung Marlies Dahlhaus

Arbeitsgruppe TheaterArbeitsgemeinschaft Theater:
jeden 3. Mittwoch im Monat um 15.30 Uhr
bei Erika Voss, Waldring 63, 44789 Bochum
Leitung Erika Voss

Arbeitsgruppe Textiles GestaltenWerkgruppe "Kreatives Gestalten":
Themen und Termine bitte bei Gisela Schlitt erfragen,
Tondernerstr. 19, 44789 Bochum
Leitung Gisela Schlitt

Wandergruppe 1 (Schnelle Gruppe)Wandergruppe 1 („Schnelle Gruppe“):
jeden 2. Mittwoch im Monat
Leitung Ursel Krüger



| zurück zur Startseite | Veranstaltungsarchiv | Homepage Deutscher Verband Frau und Kultur | Datenschutz


mit freundlicher Unterstützung von
PIXELHAUS® Internet Services