Gruppe Münster
© Verband Frau und Kultur -Gruppe Münster-

Programm

Münsters Kulturszene wird in diesem Sommer zum 5. Mal durch die “Skulptur Projekte 2017” geprägt. Da diese Veranstaltung seit 1977 nur alle 10 Jahre stattfindet eerleben wir mit Begeisterung, Staunen, Kritik oder auch Unverständnis im wahrsten Sinne des Wortes die verschiedenen Objekte zusammen mit denaus den 4 voran gegangenen Events in Münsters verbliebenen wahr und zusammen mit den vielen Besuchern aus aller Welt. In Münster ist etwas los!  Im September haben wir eine diesbezügliche Veranstaltung im Programm!
DIENSTAG, 05. September, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl,Bel -Etage DIENSTAG,12. September Skulptur Projekte Münster 2017 Endlich ist es soweit: Münsters Highlight! Die Welt bei uns zu Gast! Alle 10 Jahre seit 1977 findet die einzigartige Ausstellung der modernen Kunst im öffentlichen Raum statt. Wir bieten für 2 Gruppen einen Rundgang zu den Projekten und Performances in der Innenstadt an. Treffpunkt:14.45 h im Foyer des LWL Museums, Domplatz Dauer:2 Stunden Teilnehmerzahl: 2x 16 Damen Anmeldung bis zum 18. Juli 2017 Preview: (Bericht von einer SkulpturProjekte 2017 Fahradtour) DIENSTAG, 19. September, 14.30 Uhr DIENSTAG, Gasthaus Grosser Kiepenkerl,Bel -Etage “Mutter, Göttin, Königin“ Machtvolle Muttergestalten, Fruchtbarkeitsgöttinnen aus Kunst und literarischen Quellen, Inschriften und Dichtung. Eine poetische Bilderreise über Zeiten und geographische Räume hinweg. Vortrag von Christel Niesert,Steinfurt
Luise Rinser“(1911 –2002) Ein Leben in WidersprÜchen Die Autorin zahlreicher Bestseller  war eine der bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen .  Vortrag von Monika Pfützenreuter, Münster Wir besichtigen die Architektur des 2005 errichteten Kunstmuseums, entworfen vom weltberühmten Architekten Frank Gehry, und besuchen die Ausstellung: „Revolution in Rotgelbblau - Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst“. Vor 100 Jahren setzte sich die Künstlergruppe „De Stijl“ für die radikale Erneuerung des Lebens ein. Rietveld war der einflussreichste Protagonist mit gro¿er Strahlkraft bis heute. Abfahrt:		10.00 Uhr Hbf. MÜnster, 10.05 Uhr Nieberdingstrasse 12.00 Uhr Führung durch die Ausstellung und das Gebäude Anschließend Lunch im Museumscafé Rückfahrt:		15.30 h Teilnehmerzahl: 	max. 30 Damen Anmeldungbis 19. September 2017  Dienstag 24. Oktober, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage  Wichtiger Hinweis Heute:   Einige unserer Damen sind kreativ tätig geworden und präsentieren uns schöne Dinge zum Selbstkostenpreis. Der Erlös geht als Spende an das Kinderprojekt in Südafrika „Kreis Südafrikahilfe Bayreuth e.V.“. Mit dieser Spende unterstützen wir das langjährige Engagement unseres im Juli d. J. verstorbenen Mitgliedes,Ingrid Bertels. Anschließend informiert und berichtet Pastor Jürgen Streuer, Katholische Kirchengemeinde St. Petronilla Handorf, über dieses Projekt. Die Südafrikahilfe wird seit Jahren von dieser Pfarrgemeinde unterstützt DIENSTAG, 17. Oktober Museum MARTA, Herford Gruppe Münster
In der Hafenkäserei Münster
Palais Schaumburg, Bonn

November 2017

DIENSTAG, 07. November, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage „Edouard Manet“ Zeit seines Lebens war Edouard Manet (1832-1882) ein Einzelgänger. Seine oft rätselhaften Werke, die unabhängige neue Sicht auf die Kunst und auf die Phänomene der Welt faszinieren bis heute. Manets Bildkompositionen waren frappant und wegweisend. Als Künstler hat er Bahnbrechendes für die Malerei geleistet. Im Januar 2018 besuchen wir die „Manet- Ausstellung“ in Wuppertal. Vortrag Monika Lahme-Schlenger, Essen MITTWOCH, 23. November Villa ten Hompel, Münster Besuch der Villa ten Hompel. Ende 1999 wurde am Kaiser-Wilhelm-Ring in Münster die Gedenkstättefür Verbrechen von Polizei und Verwaltung in der Zeit des Nationalsozialismus eröffnet. Als Geschichtsort und Dokumentationsstelle gibt es hier Recherchen und Dauerausstellungen. Seit Oktober 2008 gibt es hier auch ein mobiles Beratungsteam gegen Rechtsextremismus in NRW. Treffpunkt: 14.15 Uhr am Kaiser-Wilhelm-Ring 28, Münster Teilnehmerzahl: max. 30 Damen Anmeldung bitte bis zum 24. Oktober 2017
DIENSTAG, 05. Dezember, 14.30 Uhr Zwei Löwen Club, Münster, Am Kanonengraben 9 Einladung zum Adventskaffee mit Konzert Besinnliche und heitere Tafelmusik mit dem uns bekannten DUO CLASSIC Elisabeth Budde - Flöte Angelika Budde - Geige Teilnehmerzahl: max. 80 Damen Anmeldungen bitte bis zum 24. Oktober 2017 Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen heiteren Jahresausklang in guter Gesellschaft. Möge das Neue Jahr uns allen Erfüllung schenken! Ihre Ine Waaldijk, Mathilde Obst, Gabriele StroetmannF

Dezember 2017

In der Hafenkäserei Münster
Plais Schaumburg, Bonn

Dezember 2017

Dienstag, 15. Dezember 2017 Weihnachtskonzert in der Villa Hügel, Essen Folkwang Kammerorchester “Fröhlich soll mein Herze springen” Das Weihnachtskonzert ist diesmal nordisch-italienisch. Eine herrlich stimmungsvolle Weise von Ole Bull bildet den Anfang, Griegs berühmte Holberg-Suite den feierlich-fröhlichen Abschluss des Abends. Dazwischen italienische Meister des Barocks, deren Werke „per la notte di natale“, für die Heilige Nacht, geschrieben wurden. Traditionell wird das Ganze mit Weihnachtsliedern aus deutschen Landen „garniert“, vom Folkwang Kammerorchester so traditionsbewusst wie zeitgemäß dargeboten. 13.30 Uhr Abfahrt HBf Münster 13.35 Uhr Abfahrt Nieberdingstraße 16.00 Uhr Konzertbeginn ca. 18.30 Uhr Essen im Restaurant Parkhaus Hügel, Essen ca. 22.00 Uhr Rückkehr Teinehmerzahl max. 30 Damen Anmeldungen bitte bis zum 24.Oktober 2017

Januar 2018

DIENSTAG, 09. Januar, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage Zum 200. Geburtstag der Geschwister Bronte Die berühmtesten Geschwister der Weltliteratur, Charlotte, Emily, Anne und Branwell Bronte werden im Zeitraum von 2016 bis 2020 ihre 200. Geburtstage feiern. Sie genießen heute weltweiten Ruhm, fandenjedoch zu ihren Lebzeiten kaum Beachtung. Insbesondere kämpften die 3 Schwestern um ihre Anerkennung als Schriftstellerinnen in einer von Männern dominierten Zeit. Vorgestellt werden uns die 4 Geschwister von der Philologin und dem Mitglied von Frau und Kultur: Renate I. Hoinko, Bochum DIENSTAG, 16. Januar Von der Heydt-Museum, Wuppertal Besuch der Ausstellung: „Edouard Manet“ Das Von der Heydt-Museum Wuppertal unternimmt jetzt das Wagnis, das Werk dieses Außenseiters in einer umfassenden Präsentation neuen Publikumsschichten zu eröffnen. Manet hat nachfolgende Künstlergenerationen bis heute inspiriert. 10.00 Uhr Abfahrt Hbf. Münster, 10.05 Uhr Nieberdingstr. 12.00 Uhr Führung durch die Ausstellung Anschließend Zeit zur freien Verfügung ca. 14.30 Uhr Fahrt mit der Schwebebahn 15.30 Uhr Rückfahrt Teilnehmerzahl: max. 40 Damen Anmeldungen bitte bis zum 06. Dezember 2017 DIENSTAG, 23. Januar, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage „Die Welt der Amischen – Begegnung mit einer faszinierenden Religionsgemeinschaft in den USA.“ In unruhigen Zeiten wie heute sehnen sich viele nach Inseln der Ruhe.Wir wagen einen Blick in die Welt der Amish People. Trotz ihres Verzichts auf technische Entwicklungen bewirtschaften die Amischen wohl die besten Farmen in den USA. Wohnen bei den Amischen, Besuche der Farmen, Kutschfahrten mit Amish Buggies, Vortrag:  Peter Externest, Münster
Februar - März Februar - März
In der Hafenkäserei Münster

Februar 2018

DIENSTAG, 06. Februar, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage „Kunstraub – Raubkunst“ Schon in der Antike kam der Kunstdiebstahl einem Politikum gleich, denn mit dem Verlust der Kultgegenstände verlor ein Volk auch einen Teil seiner Identität. Wie ein roter Faden zieht sich der Kunstraub durch die Geschichte. Nur im Drogen- und Waffenhandel wird und wurde mehr verdient als in der internationalen Kunstraubszene. Vortrag Dorotheé Grütering, Hennef DIENSTAG 13. Februar Tagesfahrt Bundeskunsthalle in Bonn Ausstellung: „Bestandsaufnahme Gurlitt“ Die Präsentation von 250 Werken aus dem „Kunstfund Gurlitt“g widmet sich vor allem jenen Werken, die in enger Verbindung mit dem NS-Kunstraub, sowie der Entrechtung und den Schicksalen der verfolgten, meist jüdischen, Künstler, Sammler und Kunsthändler stehen 9.00 Uhr Abfahrt Hbf. Münster, 9.05 Uhr Nieberdingstr. 12.00 Uhr Führung durch die Ausstellung Anschließend Zeit zur freien Verfügung 15.30 Uhr Rückfahrt Teilnehmerzahl: max. 30 Damen DIENSTAG, 20. Februar 2018, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage Mitgliederversammlung Frau und Kultur Gruppe Münster e.V. Zur Mitgliederversammlung sind nur Mitglieder eingeladen!

März 2018

DIENSTAG, 06. März, 14.30 Uhr Gasthaus GrosserKiepenkerl, Bel-Etage „Paula Modersohn-Becker-Auf einem ganz eigenen Weg –„ Die Autorin mehrerer Biografien bekannter Künstlerinnenschrieb dieses Buch über die einzige Frau in der Worpsweder Künstlerkolonie, die außerdem Malkurse in Paris und Berlin absolviert hatte. „Zunächst verkannt, heute weltberühmt“ –Die Autorin wird uns aus dem Buch vorlesen und Bilder der Kunstwerke zeigen. Lesung und Bildervortrag Stefanie Schröder, Münster DIENSTAG,20. März, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage Mit dem Fahrrad durch Cuba Jawohl, er radelt weiter durch die ganze Welt! Auch in diesem Jahr wird unser Fahrradheld die Perlenkette der exotischen und sehenswerten Orte auf der Welt weiter verlängern. Auf geht’s in die Karibik, auf die größte Insel Kuba. Multimedia-Präsentation von Gereon Alter, Essen Wir hoffen, dass unser neues Programm Ihnen gefällt und Sie die Möglichkeit haben, an den Vortragsveranstaltungen in der GaststätteGrosserKiepenkerl, Bel-Etage, teilzunehmen. Sollte unser Programm in Ihrem Verwandten-und Freundeskreis Interesse gefunden haben, würden wir uns freuen, wenn Sie die Damen zu „Frau und Kultur“Gruppe Münster e.V. mitbringenwürden. Gäste und neue Mitglieder sind uns immer herzlichwillkommen! Es grüßt Sie herzlich im Namen des Vorstandes Ine Waaldijk Vorsitzende
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem
design

März 2017

DIENSTAG, 07. März, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage „ Mit dem Fahrrad durch Jordanien“ Er radelt und radelt und radelt durch die halbe Welt! Wir genießen schon jahrelang seine Reisebeschreibungen und waren bereits in Madagaskar, Marokko, Thailand, Baltikum und Himalaya. Multimedia-Präsentation von Gereon Alter, Essen MITTWOCH, 15. März Besichtigung der Hafenkäserei am Mittelhafen, Münster Gucken, wie mit Geduld aus Gras Käse wird! Kostprobe im Bistro mit Blick auf den Hafen. Treffpunkt: 14:45 h Wolfgang-Borchert- Theater, Mittelhafen Kosten: 15,00 € inkl. Führung und Kostprobe Teilnehmerzahl: max. 30 Damen Buslinien ab Hbf.: 6 und 8, Ausstieg: Stadtwerke/Hafen Anmeldungen bitte bis zum 7. Februar 2017 DIENSTAG, 21. März, 14.30 Uhr  Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage „Die Künstlerin Niki de St. Phalle“ Wer kennt nicht die großen, bunten NANAS der weltberühmten Künstlerin (1930 – 2002). Die Autorin mehrerer Biografien bekannter Künstlerinnen schrieb das Buch: „Ein tiefes, verwundetes Herz“ über Niki de St. Phalle. Sie wird daraus vorlesen und uns Bilder der Kunstwerke zeigen.   Lesung und Bildervortrag Stefanie Schröder, Münster
Wir besichtigen die Architektur des 2005 errichteten Kunstmuseums, entworfen vom weltberühmten Architekten Frank Gehry, und besuchen die Ausstellung: „Revolution in Rotgelbblau - Gerrit Rietveld und die zeitgenössische Kunst“. Vor 100 Jahren setzte sich die Künstlergruppe „De Stijl“ für die radikale Erneuerung des Lebens ein. Rietveld war der einflussreichste Protagonist mit gro¿er Strahlkraft bis heute. Abfahrt: 10.00 Uhr Hbf. MÜnster, 10.05 Uhr Nieberdingstrasse 12.00 Uhr Führung durch die Ausstellung und das Gebäude Anschließend Lunch im Museumscafé Rückfahrt: 15.30 h Teilnehmerzahl:  max. 30 Damen Anmeldungbis 19. September 2017 Dienstag 24. Oktober, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage Wichtiger Hinweis Heute: Einige unserer Damen sind kreativ tätig geworden und präsentieren uns schöne Dinge zum Selbstkostenpreis. Der Erlös geht als Spende an das Kinderprojekt in Südafrika „Kreis Südafrikahilfe Bayreuth e.V.“. Mit dieser Spende unterstützen wir das langjährige Engagement unseres im Juli d. J. verstorbenen Mitgliedes,Ingrid Bertels. Anschließend informiert und berichtet Pastor Jürgen Streuer, Katholische Kirchengemeinde St. Petronilla Handorf, über dieses Projekt. Die Südafrikahilfe wird seit Jahren von dieser Pfarrgemeinde unterstützt
DIENSTAG, 17. Oktober Museum MARTA, Herford

Mai 2017

DIENSTAG, 09. Mai, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage „Die Malerin Ida Gerhardi (1862 - 1927) eine deutsche Künstlerin zwischen Paris und Berlin“ Eine Pionierin in der Kunstgeschichte. Sie gehörte zu den Malweibern in Paris, hatte Kontakt mit Auguste Rodin und Käthe Kollwitz und stellte aus in Paris und Berlin. Sie vermittelte Ankäufe von Kunstwerken, u.a. für das Osthaus Museum in Hagen, ihrem Geburtsort. Vortrag von Petra Mecklenbrauck, Lünen DIENSTAG, 23.Mai, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage „Literatur im Widerstand aus Frankreich und Algerien“ Der bekannteste Dichter der französischen Résistance ist Vercors (Jean Marcel Bruller) (1902 - 1991). Unsere Referentin hat einige seiner Kurzgeschichten übersetzt und stellt uns den Dichter vor. Einbezogen werden auch aktuelle Texte von arabischen Autoren. Vortrag von Bettina Knust, Münster

Juni 2017

DIENSTAG, 06. Juni Stadtrundgang:  „Auf den Spuren berühmter Frauen in Münster“ Begleitung: Gerhard Stuckstätte Treffpunkt: 14.45 h vor dem Gasthaus „Grosser Kiepenkerl“ Dauer: 1,5 Stunden Kosten: 5,00€ Teilnehmerzahl: 30 Damen Anmeldung bis zum 15. Mai 2017 Die Bel Etage im Grossen Kiepenkerl steht uns heute nicht zur VerfÜgung! DIENSTAG, 13. bis Donnerstag, 15. Juni Kulturfahrt nach Haarlem und Amersfoort Wir besuchen Haarlem,die Hauptstadt der niederländischen Provinz Nordholland,und Amersfoort, die Geburtsstadt des Malers P.C. Mondriaan. Ausführliche Informationen zur Reise und zum Reiseablauf entnehmen Sie bitte dem Reiseblatt. „Die Faszination RomanischerKirchen“ Höhepunkte mittelalterlicherFrömmigkeit und Baukunstzwischen 800 und 1100 n.Chr..In dieser europäischen Kulturepoche zeigtsich die Religiosität in den romanischen Kirchen. Vortrag von Dr. Rainer Neu, Wesel S  O  M  M  E  R  P  A  U S  E Wir wünschen allen Damen sonnige Sommerwochen. Wer nicht verreist ist, mag sich vielleicht am Dienstagnachmittag zur gewohnten Zeit zum Kaffeeplausch ein sonnigesPlätzchen vor dem „Gasthaus Grosser Kiepenkerl“ suchen.
DIENSTAG, 20. Juni, 14.30 Uhr Gasthaus Grosser Kiepenkerl, Bel-Etage

Programm

Münsters Kulturszene wird in diesem Sommer zum 5. Mal durch die “Skulptur Projekte 2017” geprägt. Da diese Veranstaltung seit 1977 nur alle 10 Jahre stattfindet erwarten wir schon mit Spannung die diesjährigen Projekte und sind neugierig, wie sie sich mit den verbliebenen Objekten aus den 4 voran gegangenen Events in Münsters Stadtbild einordnen. Im September haben wir eine diesbezügliche Veranstaltung im Programm!