Emblem

Deutscher Verband Frau und Kultur e.V.
Gruppe Bochum e.V.

         
++ vergangene: Veranstaltungen ++

Veranstaltungsarchiv 2010

 
Hier finden Sie einen Überblick über vergangene Aktivitäten unseres Verbandes.
   
Veranstaltung Hellas als Ursprungsort der europäischen Kultur und Zivilisation
Datum Donnerstag, 7. April 2011
Ort 15.30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9

„Hellas als Ursprungsort der europäischen Kultur und Zivilisation“, so heißt ein Lichtbildvortrag von Herrn Stud. Dir. Klaus Heisterkamp aus Lüdinghausen.


Veranstaltung Reise nach Dresden
Datum Donnerstag, 14. April 2011
Ort 07.00 Uhr am Hustadtring und 07.15 Uhr Reisebushaltestelle an der Wittener Straße

Das Programm liegt den Teilnehmerinnen vor. Die Rückkehr ist am 19. April, abends. Bitte zahlen Sie die Reisekosten - soweit noch nicht geschehen - umgehend auf das Reisekonto unserer Gruppe bei der Sparkasse Bochum Nr. 44309482 BLZ 43050001. Spätestens bis zum 14. März sollte es auf dem Konto eingegangen sein.


Veranstaltung Auf den Spuren Elizabeth von Arnims (1866-1941) - ihre Weggefährten und Werke
Datum Donnerstag, 5. Mai 2011
Ort 15.30 Uhr Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9

Unser Mitglied Renate Hoinko, Philologin M. A., stellt uns diese außergewöhnliche Schriftstellerin aus der Familie von Arnim vor.


Veranstaltung In Gesichtern lesen
Datum Donnerstag, 19. Mai 2011
Ort 15.30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9

Das menschliche Gesicht ist geheimnisvoll, spannend und ausdrucksvoll. Frau Ingrid Schuchardt, Essen, will uns erklären, wie wir lernen die stumme Sprache des Antlitzes zu verstehen


Veranstaltung Vortrag: Gesunde Ernährung / Herz und Sport im Alter
Datum Dienstag, 31. Mai 2011
Ort 14.30 Uhr HELIOS St. Josef-Hospital Bochum-Linden, Axstraße 35, Vortragsraum im UG (neben der Physikalischen Therapie)

Wir haben wieder einmal Gelegenheit im St. Josef Hospital, Bochum-Linden zu Gast zu sein. Priv.-Doz. Dr. med. Christian Jakobeit, Chefarzt der Inneren Medizin/Gastrologie spricht zu dem Thema: Gesunde Ernährung für ein langes Leben. Was gibt es Neues?
Dr. med. Claudia Wegener, Oberärztin der Inneren Medizin/Kardiologie, spricht zu dem Thema: Herz und Sport im Alter. Wie bleib ich fit?
Nach dem Vortrag lädt das HELIOS St. Josef-Hospital in die Cafeteria zu Kaffee und Kuchen ein. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Bis zum 5. Mai können Sie sich schriftlich anmelden bei Ursula Bickern, Schnatstr. 11a, 44795 Bochum.


Veranstaltung Paris - Highlights von Kunst und Kultur
Datum Donnerstag, 16. Juni 2011
Ort 15:30 Uhr Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9

Frau Dr. Gaby Lepper-Mainzer, Kunsthistorikerin und Referentin in der Jugend- u. Erwachsenenbildung aus Dülmen, stellt uns in ihrem Lichtbildervortrag „ Paris - Highlights von Kunst und Kultur“ vor.


Veranstaltung Wir fahren nach Herford
Datum Dienstag , 28. Juni 2011
Ort 08.30 Uhr, am Hustadtring und 8.45 Uhr Reisebushaltestelle an der Wittener Straße

Wir fahren nach Herford. Dort beginnen wir mit einer Stadtführung zu dem Thema „Herford die Stadt der starken Frauen“. Nach einer Mittagspause besuchen wir das Museum MARTa Herford. Dort erwartet uns eine Kombiführung, d.h. ein facettenreicher Rundgang, einerseits durch den Innenbereich (die Ausstellung) und andererseits eine Architekturführung (der Außenbereichs des Museums). Kosten/Pers. € 25,-- (max. 50 Pers.). Bis zum 31. Mai können Sie sich schriftlich anmelden bei Ursula Bickern, Schnatstr. 11a, 44795 Bochum.
Anmerkung zu unseren Fahrten: Teilnehmerinnen, die sich für eine Fahrt angemeldet haben und kurzfristig oder gar nicht absagen und keinen Ersatz stellen können, müssen die Fahrtkosten bezahlen.


Veranstaltung 90 Jahre Frau und Kultur Gruppe Bochum
Datum Donnerstag ,07. Juli 2011
Ort 15.30 Uhr, Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9

Diesen Geburtstag wollen wir mit möglichst vielen Mitglieder in der "Harmonie" feiern. Bis zum 31. Mai können Sie sich schriftlich anmelden bei Ursula Bickern, Schnatstr. 11a, 44795 Bochum.


Donnerstag, 8. September, 15:30 Uhr,
Gesellschaft "Harmonie", Gudrunstr. 9:
"Schläft ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort, und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort".
Vom Zauber der Musik in der Literatur so heißt der Vortrag von Frau Marianne Schmid aus Gütersloh.


Montag, 12. September,
8:00 Uhr am Hustadtring und 8:15 Uhr Reisebushaltestelle an der Wittener Straße/Hbf.:
Reise in den Rheingau.
Das Programm liegt den Teilnehmerinnen vor. Die Rückkehr ist am 15. September abends. Bitte zahlen Sie die Reisekosten, soweit noch nicht geschehen, umgehend auf das Reisekonto unserer Gruppe (spätestens bis zum 5. August) bei der Sparkasse Bochum Nr. 44309482 BLZ 43050001 ein.


Donnerstag, 29. September, 15:30 Uhr,
Gesellschaft "Harmonie", Gudrunstr. 9:
Trickdiebstahl
Herr Stein, Kriminalhauptkommissar, beim Polizeipräsidium Bochum, ist der zuständige Beamte beim Kommissariat - Kriminalprävention und Opferschutz -. Er wird uns Informationen zu dem Thema "Trickdiebstahl, Handtaschenraub etc. vortragen und betreffende Fragen beantworten. Herr Stein bietet vielfältige Hinweise um Straftaten vorzubeugen.


Donnerstag, 6. Oktober,
12:00 Uhr am Hustadtring und 12:15 Uhr Reisebushaltestelle an der Wittener Straße/Hbf.:
Wir fahren nach Solingen-Gräfrath. Mit einer Stadtführung durch das historische Gräfrath beginnen wir. Anschließend werden wir im Kaffeehaus am Gräfrather Markt 7 einkehren. Dort ist für uns reserviert, zu Kaffee/Tee und Kuchen. Danach werden wir durch das Deutsche Klingenmuseum geführt. Kosten/p.P. € 24,-- einschließlich Kaffeehausbesuch. (max. 50 Pers.) Bis zum 6. September können Sie sich schriftlich anmelden bei: Ursula Bickern, Schnatstr. 11a, 44795 Bochum.


Donnerstag, 13. Oktober um 15:30 Uhr,
Gesellschaft "Harmonie", Gudrunstr. 9:
Herr Dr. Frank Beier, Bielefeld, berichtet uns, in einem Lichtbildervortrag, über seine Arbeit in dem Hospital Ndolage am Westufer des Viktoria-Sees. Das Thema lautet: "Als deutscher Chirurg in Afrika - Fünf Jahre mit der Familie am Viktoria-See".


Donnerstag, 20. Oktober um 15:30 Uhr,
Gesellschaft "Harmonie", Gudrunstr. 9:
"Vom Superstar zum Abbé - Franz Liszt zum 200. Geburtstag". Unsere 2. Vorsitzende Ursula Bickern referiert über den Komponisten, am Flügel mit Klavierbeispielen unterstützt von Susanne Frenzel-Wohlgemuth.

Donnerstag, 3. November,
8:00 Uhr am Hustadtring und 8:15 Uhr Reisebushaltestelle an der Wittener Straße/Hbf:
Wir fahren nach Jülich zu dem Traditionsunternehmen Pfeifer & Langen, das man das  Zentrum der modernen Zuckerrübenwirtschaft nennt. Nach einem Einführungsvortrag erfolgt eine 2-stündige Führung durch den Betrieb. Zu dieser Führung weist die Firma besonders darauf hin, dass der Weg durch die Fabrikationsanlagen anstrengend ist, insbesondere da er über mehrere Treppen - zum Teil in Gitterroste-Ausführung - führt. Daher ist das Tragen von Schuhen mit flachem Absatz bzw. flachen Sohlen aus Sicherheitsgründen erforderlich. Danach fahren wir zum Kloster Knechtsteden, einem Missionshaus der Spiritaner. Nach einem Imbiss im Kloster, werden wir das Kloster und die Basilika im Rahmen einer Führung besichtigen. Kosten/p.P. € 25,-- einschließlich Imbiss im Kloster. (max. 40 Pers.) Bis zum 20. Oktober können Sie sich schriftlich anmelden bei: Ursula Bickern, Schnatstr. 11a, 44795 Bochum.


Donnerstag, 10. November, 15:30 Uhr,
Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9
Dr. phil. Jürgen Wilbert deutscher Literat und Aphoristiker aus Düsseldorf  spricht zu dem Thema: „Wahre Freundschaft. Ein literarisch-aphoristischer Streifzug rund um wahre und falsche Freundschaft.“


Donnerstag, 24. November, 15:30 Uhr,
Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9:
Herr Joachim Henn aus Moers referiert über: „Deutschland - ein Wintermärchen“ von Heinrich Heine. Das brillante „Wintermärchen“ zeigt Heine als den großen romantischen Spötter mit Wahlheimat Paris. In Deutschland konnte er seinen Platz nicht finden. Im „Wintermärchen“ formuliert er nachhaltig seine Zerrissenheit. Sein beißender Spott gegenüber deutscher Dünkelhaftigkeit und Kleingeistigkeit wird ebenso ablesbar wie seine Sehnsucht nach und seine - unglückliche - Liebe zu seiner Heimat.


Dienstag, 29. November,
12:00 Uhr am Hustadtring und 12:15 Uhr Reisebus-haltestelle an der Wittener Straße/Hbf.:
Wieder einmal fahren wir zum VON DER HEYDT-MUSEUM nach Wuppertal, nun zu der Ausstellung  „Alfred SISLEY der wahre Impressionist“. Nach Renoir, Monet und Bonnard zeigt das Von der Heydt-Museum Wuppertal mit Alfred Sisley nun den Impressionisten par exellence.  Mehr als 80 Gemälde aus den großen Museen der Welt umfasst diese erste Retrospektive des französischen Malers in Deutschland.  Licht, Wasser und vor allem der Himmel faszinierte ihn. Seine feine nuancierte Malerei atmosphärischer Stimmungen brachte ihm den Ruf ein, der zarteste und poetischste unter den Malern der modernen Zeit zu sein. (Kosten/p.P. € 20,--) Bis zum 18. November können Sie sich schriftlich anmelden bei: Ursula Bickern, Schnatstr. 11a, 44795 Bochum.


Donnerstag, 08. Dezember, 15:30 Uhr,
Gesellschaft „Harmonie“, Gudrunstr. 9:
Vorweihnachtliche Feierstunde
Unsere vorweihnachtliche Feierstunde gestaltet in diesem Jahr Frau Ursula Jung, mit dem Titel: „Von Weihnachtsbäumen, Weihnachtsmännern und Weihnachtsengeln. Besinnliche und heitere Geschichten in der Vorweihnachtszeit - eingerahmt mit Musik -.“ Mit Ursula Jung - Lesung, Kornelia Borcsik - Fagott und Silvester Pece - Akkordeon. Nach der Feierstunde sind Sie eingeladen zu einem Glas Sekt. Wenn Sie nach der Feierstunde bei einem Abendessen in der „Harmonie“ das Frau-und-Kultur-Jahr ausklingen lassen wollen, melden Sie sich bitte bei Ursula Bickern oder in den bei den Veranstaltungen ausliegenden Listen. - Anmeldeschluß: 28. November.



Unsere Anschrift
Renate Ruhlig-Schulte (1. Vorsitzende)
Bunsenstraße 24
44793 Bochum
Tel.: 0234 / 67 12 6
E-Mail: ruhlig-schulte@t-online.de

Unsere Arbeitsgemeinschaften treffen sich nach Absprache mit den Leiterinnen.

Arbeitsgemeinschaft Literatur 1: zweimal monatlich montags um 15.45 Uhr bei Lieselotte Nitsche - Leitung Margret van den Hövel.

Arbeitsgemeinschaft Literatur 2: zweimal monatlich dienstags um 15.00 Uhr bei Marlies Dahlhaus - Leitung Marlies Dahlhaus.

Arbeitsgemeinschaft Theater: jeden 3. Mittwoch im Monat um 15.30 Uhr bei Margot Muell - Leitung Margot Muell.

Werkgruppe "Kreatives Gestalten": Themen und Termine bitte bei Gisela Schlitt erfragen - Leitung Gisela Schlitt.

Wandergruppe 1 ("Schnelle Gruppe"): jeden 2. Mittwoch im Monat - Leitung Ursel Krüger.

Wandergruppe 2 ("Spaziergruppe"): ebenfalls jeden 2. Mittwoch im Monat - Leitung Irmgard Remer.


   

zurück zur Startseite | aktueller Veranstaltungskalender | Homepage Deutscher Verband Frau und Kultur    


   

mit freundlicher Unterstützung von PIXELHAUS® Internet Services  

Counter